Den Burg auf Texel

Meine Lieben,

Den Burg auf Texel ist die „Hauptstadt“. Ein bezauberndes kleines Städtchen, das alles zu bieten hat. Mir gefiel insbesondere der zweite Ring um den Mittelpunkt des Dorfes.

Wenn wir Monatgs auf dem außerhalb liegenden Parkplatz das Auto kostenfrei abgestellt haben, starten wir den 5 Minuten Weg zu Fuß durch den Park zum Marktplatz von Den Burg.

Möwe am Teich in Den Burg auf Texel   Schwarzer Schwan am Teich in Den Burg auf Texel

Kostenfreies Parken deshalb, da wir die Parkvignette Texels gekauft haben, was an der im Vorderfenster geklebten Plakette erkennbar ist. So erkennen sich auch in Deutschland die Texelfans untereinander. Beim letzten Mal kamen wir in Haltern am See mit einer Autofahrerin und Hundehalterin aufgrund unser gemeinsamen Plakette ins Gespräch. Das machte uns gleich sympathisch.

Texelvignette - Den Burg auf Texel

Mittelpunkt des Dorfes Den Burg auf Texel bildet der Marktplatz. Hier findet an jedem Montag der Wochenmarkt statt. Händler vom Festland reisen an und bieten ihre Waren feil. Auf diesem Marktplatz finden aber auch Veranstaltungen wie Musikabende und dergleichen statt.

Der erste Ring um diesen Marktplatz ist ein Shopping Paradies für Frauen und! Männer. Neben unzähligen Bekleidungsläden gibt es Deko ohne Ende. Auch typische niederländische Einkaufsketten wie Hema, BLOKKER und ACTION sind vertreten. Ich war ganz neugierig in den Hema zu gehen, da auch dieser Laden nach außen hin in einem alten kleinen Häuschen untergebracht ist. Aber nur der Eingang passt zum alten Stadtbild. Innen hält das Geschäft mit jedem anderen HEMA mit, groß, weit und hell.

Überall kann gut gegessen und getrunken werden, falls es Wetter technisch möglich ist, natürlich draußen.

Auch in die verwinkelten Seitengäßchen in Den Burg auf Texel zu gucken macht Spaß. Da gibt es Trödel- und Second Hand- Läden und auch das ein oder andere Restaurant oder Cafe.

Schon beim ersten Mal in Den Burg hat uns der Rückweg zum Parkplatz durch den zweiten Stadtring geführt.

Dabei entdeckten wir auch den Tierarzt auf Texel. Da musste ich gar nicht lesen, gucken reichte:

Tierklinik in Den Burg auf Texel   Eingang zur Tierklinik in Den Burg auf Texel Kuh Deko der Tierklinik in Den Burg auf Texel

Da, wo die Einheimischen wohnen, da ist einfach alles so liebevoll gestaltet, ich kann nur schreiben, ich liebe es hindurch zu schlendern und zu schauen!

Seitenstraße in Den Burg auf Texel   Gang durch die Seitenstraßen von Den Burg auf Texel

Wunderschöne Deko, an der ich mich nicht satt sehen kann, verzückt mich immer wieder.

Holzkisten Deko in Den Burg auf Texel  Rostige, aparte Deko in Den Burg auf Texel

Blumen stehen an allen Ecken und Enden.

Blumenbeet unter alter Linde in Den Burg auf Texel   Pinker Klatschmohn - Den Burg auf Texel

Seerosen - Den Burg auf Texel   Roter Klatschmohn - Den Burg auf Texel

Und um maches Eck ist eine Augenweide versteckt.

Augenweide in Den Burg auf Texel   Blauer, allerliebster Hinterhof in Den Burg auf Texel

Auch alte schöne Dinge sind anzuschauen, wie diese geschnitzte Türumrandung.

Schnitzarbeiten rund um die Tür in Den Burg auf Texel   Ausschnitt der Schnitzarbeiten rund um die Tür in Den Burg auf Texel

Um in den Seitenstraßen zu gucken bietet sich auch der Montag an, denn dort ist es trotz Markttag ruhig und überschaubar. Zum Shoppen sind wir an einem anderen Wochentag erneut nach Den Burg gefahren. Das war uns, auch aufgrund der Hunde, angenehmer. Dann kann man wunderbar durch Den Burg auf Texel schlendern, shoppen und die Zeit im Cafe genießen.

Ich weiß nicht, warum ich mich auf Texel immer so angekommen fühle, aber es ist einfach so. Die Mischung macht es aus.

Liebe Grüße an euch lieben Menschen,

Eure Birgit Engelsgeländer in Den Burg auf Texel

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.