Handfähre auf Texel

Meine Lieben,

drei Handfähren gibt es auf Texel, auf denen man kleine Kanäle überqueren kann. Nun endlich haben auch wir eine davon gefunden, eine Handfähre auf Texel.

Wir wollten sie immer schon einmal finden, eine Handfähre auf Texel. In Holland heißen sie Trekpontjes. Heute haben wir uns ernsthaft auf den Weg gemacht, um eine ausfindig zu machen. Wir sind auf Texel entweder zu Fuß oder mit dem Auto unterwegs, denn Texel ist weitläufig und die Hundemädels Zina und Feli mögen weder am Fahrrad laufen, noch im wackeligen Fahrradanhänger gefahren werden.

Das Navigationsgerät führte uns zum Slufterweg / Zwinweg, der mitten durch grüne Wiesen führt. Irgendwann sagte unsere Susi, die Stimme unseres Navis, dass unser Ziel links liege. Aha! Wir stehen mitten in der Pampas, denn auf der rechts liegenden Wiese grast eine Schafherde und links hinter dem Zaun liegt ein Deich an einem Kanal. Diese Wiese ist frei von Schafen. Wohin sollen wir?

Tritt über den Zaun - Handfähre auf Texel   Schafe am Deich - Handfähre auf Texel

An die Wiese getreten zeigt uns ein Schild, dass wir diese Wiese ohne Hunde überqueren dürfen, um zur Handfähre zu gelangen. Laut Plan ist es die Handfähre II, die wir vorfinden. Wir übersteigen den Zaun über das vorgesehene Trittbrett und laufen endlos über den ausgetreten Weg auf diese Handfähre auf Texel zu.

Ich muss euch sagen, dass unsere Freude groß ist, endlich die Fähre zu nutzen. Mein Lieblingsmann und ich kletterten auf das Floss und ziehen uns mit eigener Kraft mittels eines Seiles  von Ufer zu Ufer. Es macht wirklich Spaß!

Handfähre II - Handfähre auf Texel   Lieblingsmann Andi auf der Handfähre auf Texel

Der Ausblick in den Kanal ist wunderschön. Lange Gräser wachsen rechts und links am Ufer. Einzelne alte Nester verfallen am Ufer und werden in den Kanal getrieben. Der Ausblick ist unverstellt und frei. Ich mag es, auf der Fähre zu stehen und mir den Wind um die Ohren, beziehungsweise um das Stirnband oder die Mütze wehen zu lassen.

Ausblick von der Handfähre auf Texel

Texel hat eine unendliche Weite an Ländereien, wenn man durch das Innere der Insel fährt. Den Blick über die Weiten schweifen zu lassen, dass beruhigt und entspannt mich. Ich fühle mich hier ebenso wohl wie in den Wäldern oder am Meer, da ich es liebe die Vielseitigkeit der Insel zu genießen.

Habt eine gute Woche, das wünscht euch

Eure Birgit Anleitungsschild - Handfähre auf Texel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.