Heidelbeer-Muffins

Meine Lieben,

ich liebe Heidelbeeren und somit auch Heidelbeer-Muffins. Bei uns heißen sie natürlich Waldbeer-Muffins

Heidelbeer-Muffins sind schnell zuzubereiten und sind ein kleiner Genuss, wenn sie noch warm sind, aber auch ausgekühlt noch super lecker.

Ich backe meine Muffins immer aus dem Buch von Jutta Renz, Muffins – Neue Erfolgsrezepte von Miss Muffin

Für etwa 12 Heidelbeer-Muffins braucht ihr:

200g Heidelbeeren (tiefgekühlt, frisch oder aus dem Glas)

200g Mehl

50 g feine Haferflocken

2,5 TL Backpulver

0,5 TL Natron (erhältlich in Drogerien und Reformhäusern)

1 Ei

120g Zucker

1 Päckchen Vanillinzucker

125 g zerlassene Butter

300g saure Sahne Puderzucker zum Bestäuben

 

Für die 12er Muffinform, Standardgröße, 38 x 27 cm:

Fett  oder

Papierbackförmchen

 

Arbeitszeit: 20 Minuten

Backzeit: 20 bis 25 Minuten

 

Arbeitsschritte:

  1. Backofen auf 180° vorheizen
  2. Die Vertiefungen eines Muffins-Blechs einfetten und in den Gefrierschrank stellen oder Papierförmchen hineinsetzen
  3. Die frischen Heidelbeeren verlesen, Früchte aus dem Glas abtropfen lassen, Tiefgekühlte Beeren nicht auftauen
  4. Das Mehl mit den Haferflocken, dem Backpulver und dem Natron sorgfältig vermischen.
  5. In einer zweiten Schüssel das Ei leicht verquirlen. Zucker, Vanillinzucker, Butter und die saure Sahne dazugeben und gut verrühren. Die Mehlmischung zur Ei Masse geben und nur so lange rühren bis die trockenen Zutaten feucht sind.
  6. Die Heidelbeeren vorsichtig unterheben, da sich sonst der Teig verfärbt.
  7. Den Teig in die Blech Vertiefungen einfüllen. Im Ofen 20 bis 25 Minuten backen. Die Muffins im Backblech 5 Minuten ruhen lassen, dann aus den Förmchen nehmen und mit Puderzucker bestäuben.

 

Heidelbeer-Muffins sind prima vorzubereiten, auch, wenn sich ein kurzfristiger Besuch angesagt hat. Ich habe sie für unser Mai-Kaffee Trinken gebacken.

Lasst euch die kleinen Törtchen schmecken.

Viele Grüße, auch mit vollem Munde, sendet euch

Eure Birgit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.