Kommt ein Virus geflogen

Meine Lieben,

ich halte mich kurz und knapp, denn seit letzten Dienstag heißt es für mich, kommt ein Virus geflogen. Ein Virusinfekt hat mich niedergelegt.

Am letzten Wochenende war ich noch voll fit. Doch am Montag morgen fühlte ich mich schlapp und die Stimme war belegt. Doch nach der Arbeit und einem wunderbaren Gassigang im herbstlichen Wald fühlte ich mich schon viel besser. Der Kopfschmerz war weg und ich dachte, das war es.

Doch am Dienstag war es dann auch mir klar, kommt ein Virus geflogen, geht gar nichts mehr. Kopfschmerz, verstopfte Nase, Husten, das ganze Programm. Ich musste so lachen als Frau Doktor meinte, ein Unterhemd wäre wirklich zu empfehlen. Ich musste so sehr lachen und damit so sehr husten. Außer beim Skifahren und Schneefall habe ich noch nie Unterhemden getragen. Dann habe ich noch Bettruhe, Schlaf mitsamt Handyverbot verordnet bekommen. Ich staunte nicht schlecht, muss aber zugeben, neues Handyzeitalter – neue Sitten. Beim näheren Nachdenken, was mit einem Brummschädel wie meinem gar nicht so leicht war, fand ich die Empfehlungen ziemlich lebensnah.

Kommt ein Virus geflogen, so hat das bei mir jede Menge Schlaf zur Folge. Ich friere und bin froh, meine Hundemädels an meiner Seite zu haben. Es gibt keine besseren Heizkissen. Die zwei beiden finden ein krankes Frauchen mega gut.  Nach dem morgendlichen Gassigang führt sie direkt der Weg zurück ins Schlafzimmer und ins Körbchen oder auf Herrchens Bettenseite.

Herrchens Bett -Kommt ein Virus geflogen    Zina auf Herrchens Kopfkissen - Kommt ein Virus geflogen

Feli bewacht Frauchen - Kommt ein Virus geflogen   Aufpassen auf Frauchen -Kommt ein Virus geflogen

Zina und Feli finden es wirklich klasse, dass sie immer wissen, wo Frauchen sich befindet. Die Mäuse sind ein erstklassiges Pflegepersonal. Ich werde abgeschlabbert und gewärmt. Als sich am Wochenende auch noch Herrchen mit seinem dicken Schmöker zu uns gesellt, sind die Hundemädels super zufrieden. Kommt ein Virus geflogen, so kann ich euch ganz sicher sagen, wo die Hundemädels zu finden sind, im Bett.

Die Kopfschmerzen haben etwas nachgelassen, der Husten hat sich leider festgesetzt, deshalb werde ich mit Vorsicht in die neue Woche starten. Ich denke, ich werde mein Pflegepersonal noch ein paar Tage in Anspruch nehmen und so wie ich das sehe, hat es auch nichts dagegen.

Kommt ein Virus geflogen, so weicht ihm bitte aus, da es euch echt umhauen kann. Ich schicke euch herzliche Grüße,

Eure Birgit Zina schläft - Kommt ein Virus geflogen

2 thoughts on “Kommt ein Virus geflogen

  1. Hallo Birgit!
    Ich wünsche Dir gute Besserung ! Schon dich schön und tue Dir weiter die Ruhe an.

    LG Tine

  2. Hallo Tine,
    nach jede Menge Schlaf und viel Ruhe geht es mir jetzt viel besser.
    Danke für deine lieben Grüße
    herzlichst, Deine Birgit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.