Veganes Brokkoli – Pilz Gemüse

Meine Lieben,

ich lebe immer noch vegan. Mein veganes Brokkoli – Pilz Gemüse ist mein aktuelles Lieblingsessen. Hier nun das Rezept.

Dieses Lieblingsgericht kommt den anderen Familienmitgliedern sozusagen aus den Ohren, doch ich könnte es jeden Tag essen. Ich halte mich zurück, so dass ich es in etwa alle 14 Tage im Wok zaubere. Aber eigentlich könnte ich es jeden Tag zubereiten, denn jede Woche kaufe ich Pilze und Brokkoli ein. Vielleicht habt ihr Lust, es nachzukochen.

Für vier Personen benötigt ihr:

  • 1 EL Fett eurer Wahl
  • 2 mittlere Zwiebeln
  • 500 g Brokkoli
  • 400 g weiße Champignons
  • 200 g braune Champignons
  • einen Schuss Weißwein zum Ablöschen oder 250 ml Wasser
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • 1 Becher Creme VEGA von Dr. Oetker (Werbung)
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver rosenscharf und Paprikapulver süß zum Abschmecken
  • Reis, der dazu gereicht wird

Ich fange zuerst an, den Reis zu kochen, da das
veganes Brokkoli – Pilz Gemüse und der Reis dann Zeit gleich gegart sind. Da ich Reis so gerne esse, habe ich mir vor gar nicht langer Zeit einen Reiskocher zugelegt. Ich habe mein Leben lang den losen Reis klassisch im Kochtopf zubereitet, was kein Problem für mich darstellt. Doch da ich nur über ein vier Platten Ceranfeld verfüge, wird mir der Platz beim Kochen manches Mal eng. Bereite ich in der großen Wokpfanne das Gemüse zu, so brauche ich eine Platte für die Fleischbeilage der Fleischesser und eine weitere Platte für eventuelle Tofugerichte. Das Ausmaß der Pfannen gestattet dann schon keinen kleinen Topf mehr zur Reiszubereitung. Deshalb kam mir der Reiskocher gerade recht, der nach der Fertigstellung des Reis auch noch über eine Warmhaltefunktion verfügt.

Im Wok oder einer größeren Pfanne zerlasse ich auf höchster Kochstufe einen Esslöffel Fett, in dem ich dann die gewürfelten Zwiebeln glasig anbrate. Ich persönlich bevorzuge Kokosöl, doch Pflanzenmargarine oder Olivenöl tun es auch.

Dazu gebe ich die Röschen des Brokkoli. Entweder ihr habt diese schon vorher vom Strunk abgeschnitten, oder ihr schneidet sie während der Zubereitung ab. Ich bevorzuge die zweite Variante.

Brokkoli Rösschen zu den Zwiebeln geben

Die Champignons habe ich vorab in Streifen geschnitten, da es doch eine größere Menge ist. Ich habe die Pilze auch schon mal parallel zum Anbraten geschnitten, doch dann wurden mir die Zwiebeln zu dunkel und ich finde, das schmecke ich später heraus. Für veganes Brokkoli – Pilz Gemüse hebe ich nun alle Pilze unter und rühre die gesamte Zeit um.

Braune und weiße Pilze zum Brokkoli geben

Nun lösche ich das Ganze mit 250 ml Weißwein oder Wasser ab. Bevor ich weiter umrühre, gebe ich einen Teelöffel Gemüsebrühe hinzu. Bevor ich nun einen Becher Creme VEGA dazu gebe, schalte ich die Herdplatte auf kleine Temperatur. Bei mir ist es ein Drittel der Anfangstemperatur.

Zum guten Schluss schmecke ich das ganze mit Pfeffer, Salz süßem und scharfem Paprikapulver ab. Wohl bekomm´s!

Veganes Brokkoli – Pilz Gemüse auf Reis

Vielleicht habt ihr Lust, die Kombination für veganes Brokkoli -Pilz Gemüse zu probieren und mir zu schreiben, ob es euch geschmeckt hat. Mich würde es freuen. Herzlichst,

Eure Birgit

Statt Creme Frech, VEGA Creme

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.