Unkraut wächst immer

Meine Lieben,

Unkraut wächst immer! Ganz besonders wächst es, wenn wir 14 Tage im Urlaub waren. Da heißt es, ran an die Beete, damit die Wurzeln der Blümchen wieder Luft bekommen.

Wenn mein Lieblingsmann und ich Anfang Mai aus dem Urlaub kommen, da sind nicht nur die Blümchen gewachsen, sondern auch das Unkraut. Klar, es gibt gar kein Unkraut. Ich könnte es auch als nicht gezielt ausgesäte Pflanzen bezeichnen oder Samen, die sich durch Zuflug angesiedelt haben. Wobei die Bezeichnung Zuflug gut ist, denn bei uns haben die Vögel im Flug jede Menge Klatschmohnsamen fallen lassen, so dass uns jetzt entlang dem Zaun ein Klatschmohnbeet angelegt wurde. Also, herzlichen Dank für das Unkraut, ach nein, die schönen Blümchen, ihr fleißigen Vögelchen.

Unkraut wächst immer – Klatschmohn

Ich mag Klatschmohn gerne, weshalb ich im Blumenbeet edlen Klatschmohn angepflanzt habe, der aber seit Jahren nichts hergibt. Doch in diesem Jahr haben die, von mir gefütterten, Vögel es gut mit mir gemeint und mir eine Mohnpracht angedeihen lassen. Die steht außer Konkurrenz zu meiner Sonnenblumen Pracht, die ich in diesem Jahr zu erwarten habe. Jedes Sonnenblumenfeld wird vor Neid erblassen. Unkraut wächst immer, und da ich keine einzige Sonnenblume angepflanzt habe, habe ich sehr viel Unkraut.

Unkraut wächst immer – kleine Sonnenblumen Pflanzen

Wenn ich die Spatzen sehe, die mal eben die Sonnenblumenkerne von rechts nach links aus dem Futterbehälter werfen, da sie an die Alternativen herankommen wollen, dann ergibt sich ein klarer Sonneblumen Kreislauf. Unter dem Futterbehälter warten Tauben, Raben und Amseln auf die wertvollen Körner, die sie später, auf dem Zaun sitzend, wieder auspupsen. Sie pupsen die Kerne selbstverständlich in unsere Gartenrichtung. Ich darf also jetzt entscheiden, ob ich jäte oder es lassen.

Die Giersch habe ich auf jeden Fall eliminiert und den Löwenzahn steche ich jetzt aus, nachdem ich gepustet habe. Ich puste doch so gerne. Am liebsten lasse ich die Löwenzahnsamen im Wald fliegen. Ich helfe der Natur. Mit dem Verteilen meines Unkrautes im Garten halte ich mich aber zurück. Dabei denke ich an das Jäten im nächste Jahr, denn die kleinen Löwenzahnsamen bleiben mir bestimmt treu und landen in meinem Garten. Unkraut wächst immer und ganz bestimmt in meinem Garten. Dieser Garten ist sozusagen ein Magnet für Unkraut.

Zwei Biotonnen habe ich schon mit dem schönsten Unkraut gefüllt. Da heute die Sonne scheint, mache ich mich mal an die Füllung der dritten Biotonne heran. Genießt den sommerlichen Frühling! Es grüßt euch herzlichst,

Eure Birgit

Unkraut wächst immer- blühende Giersch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.